Skip to main content
padlock icon - secure page this page is secure

Open Access Rundschau

Download Article:
 Download
(PDF 79.2 kb)
 
Bereits der provokative Titel der von Kai Wortmann (Tübingen) organisierten Veranstaltung “Educational Research and the Limits of Critique” kündigte an, dass das Verhältnis von Erziehungswissenschaft und Kritik in Frage gestellt werden sollte. Die kurze Eröffnung von Martin Harant (Tübingen) akzentuierte, dass Kritik im wissenschaftlichen Kontext mitunter darauf reduziert werde, ,,feindliche“ Standpunkte zu entwerten. Denn die kritische Positionierung von Forschenden komme oft einem Glaubensbekenntnis gleich, das die Zugehörigkeit zu einer kritischen ,,Stammesgemeinschaft“ sichere. Diese Art von ,,Tribalismus“ diene nicht nur der Abgrenzung, sondern führe auch zur Ausgrenzung von konträren Positionen, die für wissenschaftliche Debatten doch von höchster Bedeutung sind. In der Perspektive der Post-critical Pedagogy (PCP), wie sie von Hodgson, Vlieghe und Zamojski in ihrem Manifest (2017) entworfen werde, sieht Harant viel Potenzial für die Erziehungswissenschaft und insbesondere die Lehrkräftebildung, da sie zu einer offenen Wahrnehmung anrege und so dem ,,Tribalismus“ ein Ende setze.
No References for this article.
No Supplementary Data.
No Article Media
No Metrics

Document Type: Research Article

Publication date: January 1, 2020

More about this publication?
  • Die Pädagogische Rundschau ist eine der führenden pädagogischen Fachzeitschriften in deutscher Sprache und mit internationaler Verbreitung. Sie ist ein unabhängiges Wissenschaftsorgan, an keinen Verband, keine Stiftung oder Institution gebunden, sie wird von keiner Seite subventioniert und ihr obliegen folglich keine Interessenvertretungen. Die Pädagogische Rundschau repräsentiert mit Forschungsbeiträgen, Berichten und Diskussionen disziplin- und methodenübergreifend den aktuellen Stand der Pädagogik und fördert Wissenschaftstransfer und Wissensaustausch. Sie informiert über pädagogische Publizistik und wissenschaftliche Neuerscheinungen und bietet Erziehungswissenschaftlern und dem wissenschaftlichen Nachwuchs Möglichkeiten zur Publikation von Forschungsergebnissen.
  • Access Key
  • Free content
  • Partial Free content
  • New content
  • Open access content
  • Partial Open access content
  • Subscribed content
  • Partial Subscribed content
  • Free trial content
Cookie Policy
X
Cookie Policy
Ingenta Connect website makes use of cookies so as to keep track of data that you have filled in. I am Happy with this Find out more