Skip to main content
padlock icon - secure page this page is secure

Mitochondrial DNA sequence evidence for close relationship of Bald Ibis, Geronticus calvus, and Waldrapp Ibis, G. eremita

Buy Article:

$61.00 + tax (Refund Policy)

Die Ibisse der Gattung Geronticus zeigen ökologische und ethologische Merkmale, die sie klar von anderen Milgliedern der Familie Threskiornithidae unlerscheiden. Um zu überprüfen, ob diese Gemeinsamkeiten auch durch eine enge phylogenetische Verwandtschaft reflektiert werden, haben wir zwei Abschnitte der mitochondrialen DNS sequenziert. In einem 307 bp Segment des Cytochrom b-Gens traten zwischen den beiden Arten nur zwei Basensubstitutionen auf. Beide sind Transitionen an dritter Codonposition und haben keinen Einfluss auf die Aminosäure-sequenz des Proteins. Im untersuchten 16S rDNS-Segment stellten wir sech Transitionen fest. Dieser starke Hinweis auf eine nahe Verwandtschaft könnte sich in Zukunftauch für den Schutz dieser bedrohten Vögel als nützlich erweisen.
No Reference information available - sign in for access.
No Citation information available - sign in for access.
No Supplementary Data.
No Article Media
No Metrics

Document Type: Research Article

Publication date: September 1, 2001

More about this publication?
  • Co-Published by NISC and Taylor & Francis - Subscriber access available here
  • Access Key
  • Free content
  • Partial Free content
  • New content
  • Open access content
  • Partial Open access content
  • Subscribed content
  • Partial Subscribed content
  • Free trial content
Cookie Policy
X
Cookie Policy
Ingenta Connect website makes use of cookies so as to keep track of data that you have filled in. I am Happy with this Find out more