Skip to main content
padlock icon - secure page this page is secure

Identitäten im neuen Südafrika. Biographien nach Ende der Apartheid, Von Andreas Hettiger : buchbesprechungen

The full text article is available externally.

The article you have requested is supplied via the Sabinet African ePublications (SA ePublications) service. You may be required to register and activate access before you can obtain the full text. View from original source.

In der Reihe jüngster Veröffentlichungen über Südafrika ist Andreas Hettigers Studie über Identitäten im neuen Südafrika sicherlich eine Ausnahme, weil sie sich nicht ohne weiteres etikettieren oder einem Genre wie z.B. dem einer wissenschaftlichen Unter-suchung oder einer Reportage zuordnen lässt. Ausgangspunkt für diese Arbeit sind Interviews mit zwölf südafrikanischen Intellektuellen, vorwiegend aus dem Bildungs-sektor, aber auch aus dem Management und der Politik, wovon die meisten eine private oder berufliche Verbindung zu Deutschland haben, weshalb sich der Text in erster Linie an deutsche Leser richtet. Das Buch will mehr sein als eine reine Interviewsammlung, nämlich eine Zusammenschau aus Gesprächen, Erlebnissen des Autors "und gesell-schaftlichen Analysen, die zusammen ein aktuelles Bild des neuen Südafrikas und seiner transformativen Dynamik ergeben" (17) sollen.
No Reference information available - sign in for access.
No Citation information available - sign in for access.
No Supplementary Data.
No Article Media
No Metrics

Document Type: Research Article

Publication date: January 1, 2010

  • Access Key
  • Free content
  • Partial Free content
  • New content
  • Open access content
  • Partial Open access content
  • Subscribed content
  • Partial Subscribed content
  • Free trial content
Cookie Policy
X
Cookie Policy
Ingenta Connect website makes use of cookies so as to keep track of data that you have filled in. I am Happy with this Find out more