Skip to main content
padlock icon - secure page this page is secure

Duineser Elegien, Henning Pieterses : book review

The full text article is available externally.

The article you have requested is supplied via the Sabinet African ePublications (SA ePublications) service. You may be required to register and activate access before you can obtain the full text. View from original source.

Wenn Lyrik aus Musik hervorgegangen ist, und dafür gibt es manch ernstzunehmenden Grund, wie kann man es dann wagen, Wörter eines Gedichts in eine andere Sprache zu übersetzen? Kann eine solche Gedichtübertragung, obendrein von einem Dichter, den der Übersetzer selbst auf die allerhöchste Stufe stellt, nicht nur mehr eine Annäherung sein? Doch Annäherung als eine appropriierende Gedichtinterpretation ist ein altes, legitimes hermeneutisches Verfahren, welches der eigenen Begrenztheit im Verstehens- und Wiedergabeprozess sprachlicher Gebilde apriorisch eingedenk bleibt. Und die vorliegende Annäherung leistet dies in ausgezeichneter Weise.
No Reference information available - sign in for access.
No Citation information available - sign in for access.
No Supplementary Data.
No Article Media
No Metrics

Document Type: Research Article

Publication date: January 1, 2008

  • Access Key
  • Free content
  • Partial Free content
  • New content
  • Open access content
  • Partial Open access content
  • Subscribed content
  • Partial Subscribed content
  • Free trial content
Cookie Policy
X
Cookie Policy
Ingenta Connect website makes use of cookies so as to keep track of data that you have filled in. I am Happy with this Find out more