Skip to main content

Leitbild der Schweizerischen Akademischen Gesellschaft für Umweltforschung und Ökologie

Buy Article:

$19.90 + tax (Refund Policy)

Spätestens seit der Rio-Konferenz von 1992 hat die Vorstellung, daß wir notwendig und dringend Wege zu einer umweltverträglichen, nachhaltigen Lebens- und Wirtschaftsweise finden und einschlagen müssen, in unserer Gesellschaft Fuß zu fassen begonnen. Dies macht sich in entsprechenden Diskussionen, Studien und Maßnahmen bei Behörden, bei Wirtschaftsorganisationen und an Hochschulen, aber auch in Form von verschiedenartigen Basisinitiativen bemerkbar. Diese Auftählung zeigt, daß eine Entwicklung Richtung Nachhaltigkeit eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist und auch so wahrgenommen wird. Es handelt sich nicht einfach um ein Problem, das zwecks Erarbeitung eines Lösungsrezeptes an die Wissenschaft delegiert werden kann. Diese muß zwar als Instanz, die unbeeinflußt von außerwissenschaftlichen Interessen Sachverhalte aufhellen und nachvollziehbar darstellen kann, eine zentral wichtige Rolle spielen. Aber erstens weiß die Wissenschaft nicht alles, was zu wissen wünschbar wäre, und zweitens muß sich eine gesellschaftliche Neuorientierung immer auch auf Werthaltungen, ethische Fragen und Urteile des Alltagsverstandes abstützen. Alles zusammen muß in politische Entscheidungen einfließen. Hat diese Situation eine Bedeutung für die Art und Weise, wie Umweltforschung betrieben werden soll? Die SAGUF hat sich mit dieser Frage befaßt, nicht zuletzt auch im Zusammenhang mit der im Auftrag des Eidgenössischen Departements des Innern von Professor Bruno Böhlen erstellten “Strategie Umweltforschung in der Schweiz”, die jetzt als konzeptionelle Vorgabe für die Arbeit der vom Schweizerischen Wissenschaftsrat eingesetzten Kommission “Umweltforschung und nachhaltige Entwicklung” dient, und in Verbindung mit den Diskussionen um die Gestaltung der zweiten Phase des Schwerpunktprogramms “Umwelt” des Schweizerischen Nationalfonds. Sie ist dabei zum Schluß gekommen, daß eine integrative und wirkungsorientierte Methodik, die einerseits wissenschaftsintern verschiedene Disziplinen miteinander vernetzen und anderseits den externen Bezug zu andern Bereichen der Gesellschaft herstellen kann, neu zu entwickeln oder dort, wo schon Ansätze vorhanden sind, weiterzugestalten ist. Auf den Jahreswechsel 1994/95 hin ist auch der Vorstand der SAGUF neu bestellt worden. Dies alles ist für uns ein Anlaß, in Form eines neuen Leitbildes unsere gegenwärtigen Zielvorstellungen und die darauf ausgerichteten Aktivitäten einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen.
No Reference information available - sign in for access.
No Citation information available - sign in for access.
No Supplementary Data.
No Article Media
No Metrics

Language: German

Document Type: Research Article

Publication date: 01 March 1997

More about this publication?
  • GAIA is a peer-reviewed inter- and transdisciplinary journal for scientists and other interested parties concerned with the causes and analyses of environmental and sustainability problems and their solutions.

    Environmental problems cannot be solved by one academic discipline. The complex natures of these problems require cooperation across disciplinary boundaries. Since 1991, GAIA has offered a well-balanced and practice-oriented forum for transdisciplinary research. GAIA offers first-hand information on state of the art environmental research and on current solutions to environmental problems. Well-known editors, advisors, and authors work to ensure the high quality of the contributions found in GAIA and a unique transdisciplinary dialogue – in a comprehensible style.

    GAIA is an ISI-journal, listed in the Science Citation Index Expanded, Social Science Citation Index and in Current Contents/Social and Behavioral Sciences.

    All contributions undergo a double-blind peer review.

  • Editorial Board
  • Information for Authors
  • Subscribe to this Title
  • Ingenta Connect is not responsible for the content or availability of external websites
  • Access Key
  • Free content
  • Partial Free content
  • New content
  • Open access content
  • Partial Open access content
  • Subscribed content
  • Partial Subscribed content
  • Free trial content
Cookie Policy
X
Cookie Policy
Ingenta Connect website makes use of cookies so as to keep track of data that you have filled in. I am Happy with this Find out more