Urologische Erkrankungen im Alter

Author: Wolff, J.

Source: Der Urologe A, Volume 43, Number 8, August 2004 , pp. 916-921(6)

Publisher: Springer

Buy & download fulltext article:

OR

Price: $47.00 plus tax (Refund Policy)

Abstract:

Das Auftreten urologischer Erkrankungen im Alter ist ein zunehmendes, klinisches Problem, da die Lebenserwartung steigt und mit zunehmenden Alter die Inzidenz urologischer Erkrankungen zunimmt. Es fehlen aber ausreichende Daten zur Beurteilung verschiedener Therapieverfahren bezogen auf Patienten über 70 Jahre [42]. Das Alter an sich stellt keinen eigenen Vorhersagewert für ein Behandlungsergebnis dar. Viel wichtiger erscheint es, ältere Patienten hinsichtlich ihres funktionellen Status, ihrer Komorbidität, ihrer sozioökonomischen Verhältnisse, ihrer kognitiven und emotinalen Fähigkeiten sowie ihres Ernährungszustandes einzuschätzen.

Keywords: Aged patients; Behandlungsergebnis; Geriatric urology; Geriatrische Urologie; Hohes Alter; Predictive value; Treatment results; Urological illnesses; Urologische Erkrankungen; Vorhersagewert

Document Type: Research Article

DOI: http://dx.doi.org/10.1007/s00120-004-0636-0

Affiliations: Geriatrische Urologie—Urologische Klinik, Caritaskrankenhaus, Bad Mergentheim, Email: johannes.wolff@ckbm.de

Publication date: August 1, 2004

Related content

Key

Free Content
Free content
New Content
New content
Open Access Content
Open access content
Subscribed Content
Subscribed content
Free Trial Content
Free trial content

Text size:

A | A | A | A
Share this item with others: These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages. print icon Print this page